Regula Weber

Yoga – der Weg zu Gesundheit, innerer Kraft und Gelassenheit.

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich nun eingehend mit Yoga. Seit 2005 bin ich als Yogalehrerin tätig.

Yoga ist zu meinem steten Begleiter geworden und hilft mir, die Herausforderungen auf meinem Lebensweg entspannter anzunehmen und zu meistern.

Ziel des Yoga:

Die Flut von Gedanken, die uns im täglichen Leben konstant begleiten, zum Stillstand zu bringen ist das übergeordnete, schlussendliche Ziel des Yoga.

Unterrichtsstil (die mit * gekennzeichneten Wörter sind unten erklärt)

Ich unterrichte eine Kombination diverser Yogarichtungen.

In einer Unterrichtseinheit wechsle ich von dynamisch fliessenden            Vinyasa-Krama*-Übungen zu statischen Körperstellungen (Asanas*).
Mit einer dynamischen Abfolge von Asanas* ist das Gehirn so beschäftigt, die Bewegungen korrekt in Kombination mit dem Atem auszuführen, dass die Gedanken zwangsläufig ruhiger werden. Es ist wunderbar, wenn sich der Geist beruhigt.

Da aber nur richtig und genau ausgeführte Asanas* dem Körper zu einer soliden und dauerhaften Gesundheit verhelfen, lege ich grossen Wert auf Präzision in den Körperstellungen. Deshalb finden in meinem Unterricht auch immer statische Sequenzen von Hatha* und Iyengar* Yoga statt. Das präzise Einnehmen der Stellungen und das aufmerksame Erspüren, um was es in den einzelnen Stellungen geht, sind in meinem Unterricht sehr wichtig.

Mit der Kontrolle des Atems, einerseits in den Flow*-Übungen und andererseits in den Pranayama*-Übungen entsteht eine Brücke zwischen Körper und Geist.

Damit die Seele Nahrung hat, unterlege ich meinen Unterricht auch mit Musik, die ich sehr präzise zu den einzelnen Flow* Abfolgen einsetze (keine Hintergrundberieselung).

Kurzbiographie:

Geboren 1964 in Basel

Aufgewachsen in Basel, im Wallis und in Genf

Mit 14 erste Begegnung mit Yoga in Buchform – autodidaktisches Erlernender wichtigsten Asanas

1990 Master in Germanistik

Langjährige Tätigkeit in der Corporate World in diversen Funktionen im Bereich Marketing und Kommunikation, sowie Tätigkeit als PR-Beraterin in PR-Agentur.

1991 Yogaschule mit Selvarajan Yesudian und mit Franco Romaro

Nach der Schliessung der Yogaschule von Selvarajan Yesudian Unterricht bei diversen Lehrern in und um Zürich

Ab 2004 Ausbildung zur Yogalehrerin in der Yoga-University in Villeret mit Diplomabschluss als Yogalehrerin SYV sowie Ausbilderin mit eidgenössischem Fachausweis

Mitglied des Schweizer Yogaverbandes

Ich bin verheiratet und habe eine schulpflichtige Tochter.

Danksagung:

Folgenden Yogalehrern danke ich für Ihre Unterstützung und Begleitung: Selvarajan Yesudian, Zarah Boutaleb, Reto Zbinden, Franco Romaro, Andreas Vetsch, Claudia Eva Reinig, Bruno Dietziker, Ginni Haas, Rodolphe Milliat, Urs Rohrbach

Glossar:

Vinyasa-Krama: Bewegungsabfolge
Asana: Körperhaltung, Körperstellung
Hatha: wörtl. Yoga der Kraft (Vereinigung von Sonne „Ha“ und Mond „Tha"
Iyengar- Yoga: Der von B.K.S. Iyengar entwickelte Yoga-Stil, der die grosse Bedeutung von körperlicher Kraft, Ausdauer und Flexibilität als Basis für stabile Konzentration und Meditation betont.
Pranayama: die Kontrolle des Atems
Yoga-Flow: Fliessende Abfolge von Yogastellungen